bangkok
 

Letztes Feedback

Meta





 

kho tao

uhhhh  noch mehr paradies,

also kho tao is der hammer hier zurren zwar mal wieder die stromleitungen wie wahnsinnig aber sonst wunderschoen... wir haben grade mal 6 uhr und es ist stock dunkle nacht in thailand geht die sonne soooo frueh unter ,aber hier wirds abends ja nicht langweilig.

hier gibts ganz viel streunende hunde und katzen die tuen nie irgendwehm was aber sind auch gut verwoehnt wenn man dennen was zu essen abgiebt moegen die das nich immer alles muss schon nach ihrem geschmack sein ,(nich wie mary)

das aller beste ist die dicht an mini superladen (7 11) die haben immer offen sind echt preiswert und haben wenn man nich gerade kochen moechte alles was das herz begehrt.

mal schauen was uns die naechsten tage erwartet beim schnorcheln sonnne geniesen und all den andern schoenen sachen (mag euch nur neidisch machen )

hoff euch gehts allen gut , ohh und falls yorck das liest alles alles liebe an markus zum geburtstag schick mir mal deine email bitte.

1 Kommentar 28.10.10 14:15, kommentieren

Werbung


kho samui

so nun sind wir auf kho samui grad ne insel weiter, die bootstouren kosten hier ja zum gleuck kaum was, eigentlich sind wir hier nur um unser visa mal wieder zu verlengern durch das ausreisen haben wir nur noch 15 tage aufenthalt bekommen und die gehen gerade zu ende und hier auf der insel kann man das verlaengern lassen.

sonst isses hier sehr schoen und auch noch preiswert weil wir ja in der vorseisong da sind kurz nach der regen zeit und vor der hauptseisong das es manchmal regnet stoert nicht das is eher erfrischen und der regen is ja ehhh nicht soo kalt.

unsere unterkuenfte sind echt preiswert wohnen in so nem bungaloo fuer 200 baht das sind 5 pro nacht gemeinsam , also kann man nix sagen ne =) und alles auch noch unter palmen

aller liebste gruesse ausm sueden von caro und pascal

1 Kommentar 26.10.10 13:39, kommentieren

kho phangan

wir sind im paradies gelandet ,

ueberall palmen blaues klares wasser so warm wie in ner badewannne und ganz viel zeit zum geniesen...

nur das verdaechtige knistern der sehr tief hengenden stromleitungen ist seltsam hier... wir haben uns zur insel erkundung ein moto gemietet , das is auch sehr preiswert fuer 3 euro miete fuer 24st . und wir haben die einsamen buchten mit dem boot besucht und bestimmt die schoensten straende der welt gesehn.... ueberalll gint es haenge matten in die man sich einfach reinlegen kann , genau richtig fuer uns haben uns dicke mit buechern eingedeckt und lesen einfach den ganzen tag.

der einzigst unbeliebte gast ist cd grosse spinne in unserem bad die hat so richtige beisser , und wenn sie da is darfs sie meinedwegen das bad auch ganz fuer sich alleine hagben...

gestern abend war fullmoon party ,weswegen wir auch gerade jetst auf dieser insel sind ist immer nur an vollmond die party und eben am strand,,, klingt verlockend oder aber leider war die musik sooo was von nicht mein fall das wir nach 2 st schon wieder die rueckreise zu unserem bungaloo angetreten haben aber spannend das mal gesehn zu haben waren bestimmt mehrere tausend leute die am strand gefeiert haben...

also ihr daheim habt nichts von der party verpasst ne , fuehlt euch gedrueckt...

5 Kommentare 24.10.10 14:00, kommentieren

ab in den sueden

juhuuu morgen gehts in den sueden endlich sonne sonne palmen und weisser strand.... jippi morgen nimmt uns der bus mit ( uebernachtbust ) also bequem mit und setzt uns vor der fahre ab und die schippt uns dann nach khp panghan. ne schicke insel auf der die fool moon party am 23 steigt und wir naturlich am start

heute geniesen wir das letzte mal den trubel und die unglaublich vergiftete luft in bangkok aber mit nem letzten abend in der hippy bar (reagge bar) laesst sich das gut machen...

liebste gruesse heim , und danke fuer die ganzen komentare da weiss ich doch gleich das bei euch noch alles prima ist...

4 Kommentare 19.10.10 15:30, kommentieren

angkor wat

in asien gibts echt sehr interesante angewohnheiten in kambodscha is nasepopeln so gewoehnlich wie mit der hand durch die haare fahren.... das machen die staendig . das geraeusch von schlurfenden schuhen begleitet dich hier auch immer alle schlurfen ...

heute bin ich ein bischen schreibfaul aber wirklich toll war angkor wat die tempel im dschungel sind unglaublich und die geschichten dazu echt spannend... morgen gehts wieder nach thailand und dann endlich ab in den sueden ... jippi

heute gibts mal was zu schauen ..

4 Kommentare 17.10.10 13:37, kommentieren

 hier noch ein kleiner dschungel nachtrag , ich hab nun blaue flecken an den waden von den elefanten ohren die im 3 sekunden takt an meine beine geschlagen sind , die flecken drag ich aber mit stolz . als wir am sontag aus bangkok abgereist sind gabs wieder proteste aber wie wir uns schon dachten wuerde da touristen nie was passieren alle sehr sicher dort, ... polizisten sind sogar dauerhaft im zug , wenn man mit dem ueberland zug faehrt.

die einreise nach cambodia war sehr spannend, erst mussten wir das visa beantragen dann aus thailand officiel ausreisen dann ein gesundheits check mahcen und dann officiel in cambodia einreisen , hatt ewig gedauert, dann haben wir natuerlich unsern buss verpasst zum weiterreisen und der nachste kame erst in 6 st dass heist wir waeren ganze 2 tage nach phnom penh gereist , aber der guide hat uns fuer umgerechnet 9 euro auf n taxi umgebucht... und daher sind wir dann 5st mim taxi zur hauptsadt , sehr seltsame umbuchung aber uns solls recht sein. 

 

phnom penh ist die hauptstadt von kambodscha und nicht gerade ne traumstadt fuer ne staedtereise aber fuer uns doch interessant , die buergersteige sind wie in thailand nicht fuer fussgeanger sondern von laeden oder parkenden autos belagert. hier gibts eig. nur roller laeden die aber die leider nicht vermieten ...oeffentliche verkehrsmittel gibts gar net deswegen lassen wir uns fuer ein paar riel von rollertaxis mitnehmen die tuck tucks hier sind nehmlcih unglaublich langsam.

uns scheint es als gaebe es auser uns vielleicht noch ne handvoll touristen und das wars dann...aber alle sind sehr bemueht um unser wohlergehen . hier kann man in 2 wahrungen zahlen riel , damit ist der gelbeutel unwarscheinlich voll 1 dollar gleich 4.700 riel ja und eben in dollar aber man kommt mit riel immer billiger weg weil sie das mit dem von doller umrechnen nich so genaua nehmen ... bei der bodschaft hier ist es auch sehr spannend da geht gar nix ohne bestechung  und mit ein paar dollar ist alles morgen vertig.. ( wir brauchten ein neues visa)

gestern haben wir uns das gefaengiss 21 angeschaut von der zeit der roten kmehr und von unserem guide echt abartige sachen gehoert ... leider ist der zweite teil des museums das erschiesungs feld so weit weg und es gibt keine busse dahin das wir das leider nicht anschauen koennen denn ein tuck tuck bis dorthin waere unbezahlbar...  wir sind nun noch 2 tage hier und dann gehen wir uns angkor wat anschauen da bin ich sehr gespannt drauf , liebste gruesse

 

6 Kommentare 14.10.10 09:47, kommentieren

Rumble in the Jungle!

Sooo irgendwann muss ich ja auch mal was bloggen.und da das trekking so cool war das sichs lohnt tu ich das auch.

also egal was man euch ueber den thailaendischen jungel sagt, eins stimmt auf jeden fall und zwar die xbox werbung mit den moskitos!(bestimmt auf youtube einsehbar).teilweise sieht der jungel ja echt aus wie der pfaelzer wald aber das sind rund 15% am rand.

anfangs war unser suffie-guide cool doch dann haben wir seinen bruder kennengelernt der kaum englisch kann aber soo viel cooler weil er ne frohnatur is und seine lache kann a niemand nachmachen und b muss echt jeder mitmachen...

chiang mai ohne trekkingtour is fuern arsch aber besser als bangkok.wir haben coole franzosen(!) und uncoole oesterreicher und schweizer kennengelernt.

aufs wildwasserrafting das sich als ultralangweillig herausgestellt hab hab ich verzichtet und bin stadtdessen an nen coolen wasserfall mit krassen felsformationen gegangen.das bambusrafting hab ich in letzter sekunde auch abgesagt weil ich mir in der ersten nach ne erkaeltung zugezogen hab(wie auch immer??)und hab dann gelangweillt auf die anderen gewartet.

auf der rueckfahrt nach chiang mai haben cora und ich im grossen tuk tuk soo abgespastet vor freude(hygiene^^)

tja ich hoffe die waesche is bald fertig.

bis bald leute

Pascal

8.10.10 15:16, kommentieren